Warn-App NINA

 

NinaApp

Warnmeldungen bei
Gefahrenlagen,
Wetterwarnungen u.
Hochwasserinformationen

 

 

appStore

 

GooglePlay

 

Erneuter Einsatz auf dem Gelände der Firma Norton

DSC 0013Starke Rauchentwicklung im Stadtgebiet wahrnehmbar

Am Montagabend, 18.01.2016, kam es gegen 18:50 Uhr zu einem erneuten Brand auf dem Gelände der Firma Norton. In vordersten Gebäude in Richtung der KVB-Linie brannten auf etwa 400m² Unrat und Müll, was zu einer starken Rauchentwicklung führte, die in großen Teilen des Stadtgebietes wahrnehmbar war.

Fehlalarm einer Hochleistungssirene löste Besorgnis bei den Bürgern aus

Wesseling. (wpd/ad) Noch ist die Ursache ungeklärt: Eine Hochleistungssirene hat am frühen Sonntagmorgen viele Anwohner im Bereich der Hubertusstraße verunsichert: Gegen 1.30 Uhr löste sie einen Alarm aus.

Erst durch Anrufe aus der Bevölkerung erfuhr die Feuerwehr Wesseling von diesem Alarm.

Die Stadt Wesseling verfügt im gesamten Stadtgebiet über Hochleistungssirenen. Die Kreisleitstelle der Feuerwehr in Kerpen kann diese Sirenen zur Warnung der Bevölkerung auslösen. Sollte dieses geschehen, laufen automatisch alle Sirenen im Stadtgebiet Wesseling.

Erheblicher Sachschaden bei Großbrand in Berzdorf

Großbrand Am Nordbahnhof Gesamtansicht RückseiteBei einem Feuer werden drei Reihenhäuser schwer beschädigt, Bewohner bleiben unverletzt

In der Neujahrsnacht wird die Feuerwehr Wesseling in den Stadtteil Berzdorf alarmiert. Dort kam es zu einem Brand auf der Terrasse eines Reihenhauses. Sechs Minuten nach Alarmierung treffen die ersten Einsatzkräfte ein und finden zu diesem Zeitpunkt bereits ein Feuer vor, das sich auf drei Häuser ausgebreitet hat. Die Hitze ist so groß, dass Scheiben in den Erd- und Obergeschossen zerplatzen und sich die Flammen ungehindert in die Zimmer der Häuser ausbreiten können. Nur in einem der Gebäude sind die Bewohner Zuhause.

„Probealarm der Hochleistungssirenen“

K1024 DSC 0002Am Samstag, den 09.01.2016 um 12:00 Uhr wird in Wesseling ein Probealarm der Hochleistungssirenen durchgeführt. Die Sirenen werden, wie in fast allen Nachbarkommunen ausgelöst, um sie auf ihre Funktion und Ihre Lautstärke hin zu überprüfen und um die Bevölkerung auf die Bedeutung der Sirenensignale aufmerksam zu machen.


Feuerwehren geben Tipps für sicheres Silvester

silvesterArbeitsreichste Nacht des Jahres für 1,3 Millionen Feuerwehrangehörige

Berlin – Brennende Balkone, Wohnungen oder gar Häuser, Rettungsdiensteinsätze und witterungsbedingte Unfälle: Den 1,3 Millionen Feuerwehrangehörigen in Deutschland steht zu Silvester die arbeitsreichste Nacht des Jahres bevor. „Den Großteil der Einsätze in dieser Nacht machen Brände aus", berichtet Ralf Ackermann, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbands (DFV). Zumeist seien diese durch unachtsamen Umgang mit Feuerwerkskörpern verursacht.