Warn-App NINA

 

NinaApp

Warnmeldungen bei
Gefahrenlagen,
Wetterwarnungen u.
Hochwasserinformationen

 

 

appStore

 

GooglePlay

 

Notdienste



Notdienst Telefon/Internetseite
Hausärtzliche Notdienst
inkl. Kinderarzt-Notdienst, Augenarzt-Notdienst, Arztrufzentrale

Notrufnummer für den ambulanten, ärztlichen
Notfalldienst im gesamten Rhein-Erft-Kreis
0180 - 50 44 100
Zahnärztlicher Notdienst

Rufnummer der zentralen Ansage des zahnärtzlichen
Notfalldienstes im Bereich Erftkreis (Nord und Süd)
01805 - 98 67 00
Giftnotrufzentrale Bonn
02 28 2 87 32 11 oder
02 28 2 87 33 33

Hier öffnen
Apotheken - Notdienst

Die diensthabende Apotheke finden Sie im
Apothekennotdienst-Suchsystem der Apothekenkammer Nordrhein
Hier öffnen
Tierärztlicher Notdienst für kleine Haustiere

Den tierärztlichen Notdienst für kleine Haustiere finden
Sie im  Tierärztlichennotdienst-Suchsystem.
Hier öffnen

"Entschuldigung, wo ist Hausnummer 6 ?"

 Über Anfahrtszeiten bei Notfalleinsätzen.....
Baustellen, behindernde Fahrzeuge etc. können die Anfahrt von Rettungsmitteln des Rettungsdienstes sowie der Feuerwehr oft verzögern. Problematischer allerdings erweist sich die Orientierung in der Straße vor Ort, zum einen liegt es an mangelnder Qualität der Hausnummerierung zum anderen fehlen einweisende Personen.

Silvester – Arbeitsreichste Nacht für die Feuerwehr

Deutscher Feuerwehrverband gibt acht Tipps für eine sichere Silvesterfeier

21.12.2007, Die arbeitsreichste Nacht des Jahres steht den 1,3 Millionen deutschen Feuerwehrangehörigen zu Silvester bevor: „Brände machen an Silvester den Großteil der Einsätze in Deutschland aus. Zumeist sind sie durch den unachtsamen Umgang mit Feuerwerkskörpern verursacht“, berichtet Ralf Ackermann, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbands (DFV).

Bei Rauch im Treppenraum in der Wohnung bleiben

dfv_logo.gifFeuerwehrverband gibt Verhaltenstipps bei Bränden in Mehrfamilienhäusern

Berlin – Angesichts der schweren Brandunglücke der vergangenen Tage weist der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) auf die Gefahr der schnellen Rauchausbreitung in Mehrfamilienhäusern hin. „Oft wirken Treppenräume wie Kamine, so dass der Rauch und die Hitze blitzschnell in die oberen Stockwerke ziehen“, erklärt DFV-Vizepräsident Bernd Pawelke. Bewohnern, die sich über den Flur in Sicherheit bringen wollten, werde dadurch häufig der Fluchtweg versperrt.

Und nach dem Brand

Zur Information für die von einem Brand betroffenen Bürger hat die Feuerwehr Wesseling das nachfolgende Merkblatt erstellt, welches wichtige Informationen über den Umgang mit erkaltetem Brandgut, Maßnahmen für eine Brandschadensanierung sowie die Grundzüge einer sachgerechten Aufräumung und Entschuttung beinhaltet.